Münsterland und angrenzende Gebiete

36. Mayr, A. und K. Temlitz (Hg.) (1993)

Jahrestagung der Geographischen Kommission in Münster 1993

 

Mit dem Band "Münsterland und angrenzende Gebiete" erweitert die Geographische Kommission für Westfalen die Reihe ihrer regionalen Themenbände. Am Anfang des thematischen Spektrums stehen fünf naturräumliche Beiträge, unter denen wiederum aktuelle Forschungsberichte zur Windkraftnutzung und Klimarelevanz im Städtebau einen Schwerpunkt bilden. Der folgende Themenbereich Siedlungsraum umfaßt elf originäre Arbeiten, die auf dynamische Prozesse und Ursache-Wirkungsgefüge in der Siedlungslandschaft der Vergangenheit und Gegenwart eingehen. Darauf folgen zwei Beiträge zur Landwirtschaft im Agrarraum Münsterland sowie zwei weitere Arbeiten aus dem Sektor gewerbliche Wirtschaft. Ein dritter Beitrag stellt das Marketingkonzept vor, mit dem man die Stellung der Wirtschaftsregion Münsterland im Europa nach 1993 zu wahren und zu stärken beabsichtigt. Der Themenbereich Verkehr wird eingeleitet mit einer Wiedergabe der Planungen für ein Kanalprojekt zwischen Ems und Lippe um 1820 und widmet sich dann der Bedeutung und den Problemen des öffentlichen Personennahverkehrs. Anschließend folgen zwei Berichte aus dem Themenbereich Fremdenverkehr, die Auskunft über Art, Umfang, Entwicklung und Steuerung des regionalspezifischen Tourismus im Münsterland geben. Drei abschließende Abhandlungen zu Vorhaben, Zielen und Strategien der Baupflege im ländlichen Raum, der Stadtplanung (Münster) sowie regionaler Entwicklungsprogramme gehen auf einige der bereits in den Beiträgen zuvor angesprochenen natur-, kultur- und wirtschaftsräumlichen Potentiale und Prozesse erneut ein, stellen vor allem aber zukunftsweisende Maßnahmen und Planungen für eine optimierende Gestaltung und Sicherung des Lebensraumes "Münsterland" vor.

Download – Band 36 (PDF; 71 MB)