Schriftenreihe "Arbeiten der Geographischen Kommission"

Die erste Schriftenreihe der Geographischen Kommission für Westfalen „Arbeiten der Geographischen Kommission” wurde von 1937 bis 1942 aufgelegt. Das Hauptanliegen dieser Reihe war eine systematische und flächendeckende Regionalforschung. Bei dem bescheidenen Anfangsetat war die Auflage jedoch sehr klein – wie auch bei allen folgenden Veröffentlichungen im Laufe des Krieges – und die Verbreitung dieser wegweisenden Analyse beschränkt auf einen engen wissenschaftlichen Kreis. Nun, fast 75 Jahre nach erstmaligem Erscheinen, wurde die Reihe vollständig gescannt und steht dem Leser nun kostenfrei zur Verfügung.