WebGIS Westfalen

Schnell und einfach zur thematischen Karte

Screenshot aus dem WebGIS Westfalen

Mit dem WebGIS Westfalen lassen sich online im Handumdrehen übersichtliche thematische Karten über den Raum Westfalen erstellen.

WebGIS Westfalen eignet sich besonders für den modernen Erdkundeunterricht, um hier den Schülerinnen und Schülern räumliche Disparitäten zwischen den Kommunen sowie Kreisen bzw. kreisfreien Städten Westfalens mit nur wenigen Schritten näherzubringen – egal ob am PC, Beamer, Whiteboard, Tablet oder Smartphone.

Das Projekt ist eine Kooperation der Geographischen Kommission für Westfalen im Landschaftsverband Westfalen-Lippe und des GI@School Labs am Institut für Geoinformatik der Universität Münster.

Datenquellen sind vor allem Statistiken des Landesbetriebes Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW). Die heute im WebGIS Westfalen vorhandenen Inhalte werden in Zukunft schrittweise um weitere Themen ergänzt.

Die Geographische Kommission für Westfalen dankt der Manfred-Engel-Stiftung für die finanzielle Unterstützung dieses Projektes.

Ein Info-Flyer zum Projekt steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung (PDF; 3,6 MB).

Einleitende Hinweise

Übersicht 1 (PDF; < 1 MB) enthält Hinweise zu möglichen bzw. sinnvollen Materialkombinationen aus dem WebGIS Westfalen sowie hierzu passende Fragestellungen. Dabei könnte man methodisch sowohl von den Fragen als auch von den Materialkombinationen ausgehen.

Die Übersichten 2 und 3 stellen aus der Vielzahl der in den Kernlehrplänen genannten "inhaltlichen Schwerpunkte" und "Kompetenzen" eine Auswahl derjenigen Lehrplanvorgaben zusammen, die für die Sekundarstufe I (Übersicht 2; PDF; < 1 MB) und die Sekundarstufe II (Übersicht 3; PDF; < 1 MB) im Zusammenhang mit dem Thema "Bevölkerungsgeographie" relevant sind bzw. sein könnten.

In den Kernlehrplänen für die Sekundarstufe I betrifft einer der obligatorischen "inhaltlichen Schwerpunkte" die regional unterschiedliche Verteilung, Entwicklung und Altersstruktur der Bevölkerung. Übersicht 4 (PDF; < 1 MB) enthält eine exemplarische Darstellung einer Realisierungsmöglichkeit dieser Thematik mit Hilfe des WebGIS Westfalen, z.B. in der Jahrgangsstufe 9 im Gymnasium (G 8).

Übersicht 5 (PDF; < 1 MB) befasst sich mit Möglichkeiten, die Kartendarstellungen im WebGIS Westfalen zu verändern und zeigt hierfür didaktische und methodische Vorteile auf.

Übersicht 6 (PDF; < 1 MB) schildert die Möglichkeiten der Anbindung speziell der im WebGIS Westfalen abrufbaren sozioökonomischen Daten an die Inhaltsfelder der Kernlehrpläne der Sekundarstufe I.